„Bunt statt Braun“ – Veranstaltung am 17.7.2009

Veranstaltung am 17. Juli 2009

Beginn: 17.30 Uhr
Ort: am Friedenspfahl in Gilching, Ecke Pollinger/Bahnhofstraße

Programmablauf:

Begrüßung: Peter Unger

PAX Christi stellt die Symbolik des Friedenspfahls vor

1. RednerIn: Elke Dietrich, Integrationshilfe für ausländische Kinder und Jugendliche

2. Redner: Robert Volkmann, Lehrer am CPG Gilching

3. Redner: Manfred Walter, Bürgermeister Gilching

4. Redner: Dr. Marcel Nieden, Pfarrer, Evangelische Kirche

5. Redner: Thomas Tauchert, Pfarrer, Katholische Kirche

Schlußwort: Peter Unger

GILCHING IST BUNT UND SOLL ES BLEIBEN!

Am Freitag, den 17. Juli 2009, werden Vertreter des rechtsradikalen Spektrums auf dem Marktplatz in Gilching zusammen kommen, um ihrer Abneigung gegen die in Gilching und anderswo in Deutschland lebendige multikulturelle Gesellschaft vehement, aggressiv, unversöhnlich und lautstark Ausdruck zu geben.

Auf dem Markt in Gilching gibt es aber eine Skulptur, die zur Partnerschaft zwischen den Nationalitäten und Kulturen auffordert und nun wie ein Mahnmal für die Integration unserer Mitbürger aus anderen Ländern ein Zeichen setzt. Dort kann man sehen, wie Menschen sich die Hände reichen, als Ausdruck der Möglichkeit und Chance miteinander zu leben und die Vielfalt der Kulturen zu nutzen, um eine bunte, reichhaltige, friedvolle Welt zu gestalten und zu erhalten. Für diesen gemeinsamen Willen zur Integration, der jeden freiheitlich gesonnenen Menschen prägt und motiviert, treten die politischen Vertreter der Gemeinde Gilching mit Nachdruck ein.

Ohne unsere Mitbürger aus anderen Ländern, könnten wir unseren Wohlstand in keiner Weise erhalten. Wir brauchen Sie! Ohne unsere Mitbürger aus anderen Ländern, würde unserer Welt ihre kulturelle Vielfalt verlieren! Ohne unsere Mitbürger aus anderen Ländern, würde unsere Kultur in anderen Ländern nicht mehr wahrgenommen werden! Auch wir sind Fremde in anderen Ländern und freuen uns darauf als Gäste und als Menschen behandelt zu werden. Es ist unsere Pflicht, diese Gastfreundschaft zu fördern und die Hilfe sich so einzuleben, dass die Fremde zur Heimat wird, jedem, der die freiheitliche Demokratie in unserem Land achtet, zu gewähren.

Gilching ist bunt! Gilching will bunt bleiben! Gilching will noch bunter werden! Wir heißen die Mitbürger aus den Ländern der Welt willkommen an unserem Ort! Wir reichen die Hände zu helfen! Wir sind für euch da! Lasst uns miteinander Gilching zu einer Heimat der Kulturen machen, denn dies ist der richtige Schritt in eine menschlichere Zukunft!

Gilching ist bunt

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel