Gilching in Bayern ganz vorne bei Unterschriften für Artenvielfalt!

Ein Viertel der wahlberechtigten Gilchinger*innen hat in 2 Wochen für das Volksbegehren unterschrieben. Ein großer Erfolg für die Natur und alle, denen Artenschutz am Herzen liegt.

Auszug aus der Schnellmeldung des LRA Starnberg:
Gemeinde Stimmberechtigte Einträge insgesamt %
Gilching 13.126 3.330 25,3694957

Aus der Pressemitteilung der bayerischen Grünen: 

Unglaublich– 1.745.383 Menschen und damit 18,4 Prozent der Wahlberechtigten haben unterschrieben! Das Volksbegehren schreibt Geschichte, denn es ist das erfolgreichste, das es in Bayern jemals gab. Das ist ein großartiger und wichtiger Schritt für mehr Artenschutz in Bayern. Tausend Dank an die vielen, vielen Ehrenamtlichen, an die Mitarbeiter*innen in den Eintragungsstellen, an unsere großartigen Bündnispartner – und natürlich an all die Bienenretter*innen Bayerns!

Das Ergebnis zeigt deutlich: Bayerns Bürgerinnen und Bürger wünschen sich einen wirksamen Schutz der Artenvielfalt und die Förderung einer naturnahen Landwirtschaft. Dies ist das klare Signal, das vom Ausgang des „Volksbegehrens Artenvielfalt – Rettet die Bienen!“ an die Politik ausgeht. Mit einer Beteiligung von 18,4 Prozent der Wahlberechtigten ist es das erfolgreichste Volksbegehren der Geschichte in Bayern. Der Zuspruch liegt deutlich über den  Volksbegehren zur Abschaffung der Studiengebühren (14,3 Prozent, 2013) und zum Nichtraucherschutz (13,9 Prozent, 2009). „Wir haben fest mit dem Erfolg gerechnet und sind doch überwältigt“, sagt Agnes Becker, die Beauftragte des Volksbegehrens und Stellvertretende Vorsitzende der ÖDP Bayern, nach der endgültigen Auszählung der Stimmen. „Der Auftrag der Bevölkerung an die Politik ist eindeutig: der Artenschutz muss in Zukunft verbindlich geregelt werden, und zwar gemeinsam mit der Landwirtschaft.“

https://ichwill.gruene-bayern.de/184-prozent-das-erfolgreichste-bayerische-volksbegehren-aller-zeiten/


Pressemeldung des Aktionsbündnis „Rettet die Bienen im Landkreis“:

Das Aktionsbündnis „Rettet die Bienen im Landkreis zeigt sich überwältigt, dass das Volksbegehren Artenvielfalt: Rettet die Bienen im Landkreis auf so großes Interesse gestoßen ist. Wir sind mit 27,7% Spitzenreiter der landesweiten Statistik, und weit über dem Durchschnitt von 18,4 %. Der Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen und der Artenvielfalt hat hier einen großen Rückhalt in der Bevölkerung. Der überparteiliche Zusammenschluss mit vielen Vereinen und Initiativen hat mit seinen weit mehr als 150 Engagierten hervorragend gearbeitet. In allen Orten des Landkreises gab es lokale Bündnisse, Ersteintragungsaktionen, Rathauslotsinnen und Rathauslotsen, Plakatierungen und Infostände, Diskussionsveranstaltungen und Flyeraktionen. Die Bürgerinnen und Bürgern haben mit ihrem Gang auf das Rathaus, selbst bei widrigen Wetterverhältnissen, gezeigt, dass sie interessiert sind, an der Art, wie wir leben, wirtschaften und uns ernähren und dass ein Weiter-so nicht die richtige Antwort auf Klimakatastrophe, Artensterben und Flächenfraß ist. Die wunderschöne Landschaft mit ihrem großen Reichtum an Biotopen und seltenen Arten gilt es zu bewahren. Dafür werden wir alle weiter eintreten.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel