Antrag auf Sachstandsbericht zum Thema Raumluft in Klassenzimmern und Kindertagesstätten

Das Thema Aufrechterhaltung des Präsenzunterrichtes an den Schulen und die Betreuung der Kinder in den Kitas brennt vielen Bürger*innen gerade jetzt im 2. Lockdown unter den Nägeln.
Uns Grünen vor Ort ist dabei insbesondere auch der bestmögliche Infektionsschutz von Personal und Kindern ein großes Anliegen. Darum haben wir einen entsprechenden Sachstandsberichts der Verwaltung bezüglich der Lüftungssituation an unseren Schulen und Kitas in Gilching beantragt. Wir werden uns dafür einsetzen, dass erforderliche Verbesserungen in diesem Bereich schnellstmöglich umgesetzt werden.

Antrag als pdf

2 Kommentare

  1. schramm-warmke isolde

    Ich finde den Antrag super.
    Bei Gesprächen im Freundeskreis bzgl. der Lüftungsituation in Schulen und Kitas ist mir aufgefallen , das das Bewußtsein der Eltern und auch Großeltern , darüber nicht sehr hoch ist. Zu hören war “ ist nicht gut aber was will man machen“. So fehlt wohl der öffentliche Druck auf die Gemeinde.
    Schickt ihr diesen Antrag auch an die Elternbeiräte mit der bitte um Weiterleitung an alle Eltern?
    Gruß Isolde Schramm-Warmke
    Ps. Habe dem Bürgermeister eine Mail geschickt , als besorgte Großmutter, mit der Bitte sich dem Thema anzunehmen. Habe aber keine Antwort erhalten.

    Antworten
    • Diana Franke

      Danke für Dein Engagement, liebe Isolde. Ja wir hatten den Antrag auch soweit möglich an die Elternbeiräte in Gilching geschickt. Ich bin auch erstaunt, wie wenig Druck da von der Eltern kam und kommt. Ich denke, die Familien sind pandemiebedingt derart erschöpft, dass keine Energie mehr da ist, um sich entsprechend zu engagieren. Allerdings gibt es inzwischen doch etliche Initiativen deutschlandweit, die versuchen Lobbyarbeit für Familien und Kinder zu machen (z.B. Familien in der Krise). Ich gehe davon aus, dass das Thema Bildung/Familie eines der Top-Themen im Bundestagswahlkampf dieses Jahr werden wird. Dass die derzeitige Regierung andere Prioritäten setzt, haben wir ja nun deutlich gesehen.
      Wir Grünen Gemeinderäte werden uns weiterhin für die Interessen der Familien und Kinder hier vor Ort einsetzen.

      Antworten

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel