Es darf ein bissl mehr sein – Rückendeckung für die Pflege

Datum/Zeit
Date(s) - 24.03.2021
19:30 - 20:30

Kategorien


Zugangsdaten zum Zoom-Meeting:
https://gruenlink.de/1z32

Was brauchen Pflegekräfte, um ihren Beruf effektiv und mit Freude ausüben zu können? Wie ist die aktuelle Situation für Pflegebedürftige? Und was können wir als Teil der Gesamtgesellschaft tun – für die Menschen, die auf Hilfe angewiesen sind und diejenigen, die diese Hilfe Tag für Tag und Nacht für Nacht geben?

Der Grüne Ortsverband Berg lädt ein zum Gespräch mit:

  • Andreas Krahl (MdL), Grüner Sprecher für Pflegepolitik und Senior*innenpolitik: der Landtagsabgeordnete ist Fachkrankenpfleger für Anästhesie und Intensivpflege und aktiver Rettungsassistent – und weiß damit wirklich, wovon er spricht.
  • Birgit Huber, Gesundheits- und Krankenpflegekraft aus Höhenrain: die enthusiastische Vertreterin ihres Berufsstands gibt uns einen Einblick in ihren Arbeitsalltag bei der Ökumenischen Alten- und Krankenpflege in Berg und im Klinikum Murnau.
  • Martina Neubauer, Grüne Kreis- und Bezirksrätin:  Unsere designierte Bundestagskandidatin setzt sich seit jeher engagiert für sozialen Zusammenhalt ein und weiß deswegen nicht nur als Angehörige einer pflegebedürftigen Person sehr genau, wie wertvoll die Arbeit von Pflegekräften für unsere Gesellschaft ist.
  • Dr. Simon Machnik, Berater für Klinikmanagement: Der Gesundheitsökonom und ehemalige Geschäftsführer der Krankenhäuser in Tutzing und Feldafing kennt die Arbeitgeberseite und hat einige Ideen, wie zur längst überfälligen Aufwertung des Pflegeberufs beigetragen werden kann.