Konzept Römerstraße

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Walter,
Sehr geehrte Damen und Herren Gemeinderäte,

hiermit stelle ich mit Unterstützung der Fraktion den folgenden

Antrag:

Im Rahmen der Sanierung der Ortsmitte ist in 2019 ein Konzept für die Römerstraße in Auftrag zu geben, welches einen besonderen Fokus auf nicht autofahrende Verkehrsteilnehmer legt.

Begründung:

Mit der Fertigstellung der Westumfahrung wird Ende 2019 gerechnet. Danach soll die Römerstraße herabgestuft werden, so dass dann die Gemeinde Gilching diese Straße entsprechend ihren Wünschen umgestalten kann.
Um mit einer entsprechenden Umgestaltung möglichst schnell beginnen zu können, müssen heute schon erste Schritte dafür in Angriff genommen werden.
Ein erster Schritt dazu ist die Vorlage von Konzepten, die der Gemeinde Möglichkeiten für den Umbau aufzeigt. Hier sollte ein besonderer Fokus auf nicht autofahrende Verkehrsteilnehmer gelegt werden. Entsprechende Konzepte sollten 2019 in Auftrag gegeben werden.

Mit freundlichen Grüßen
Martin Pilgram

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld