100 Prozent Transparenz – Gilchinger Grüne bieten im März 24 Kandidaten auf

Gilching – Mit einer Liste von 24 Kandidaten für die Kommunalwahl 2014 wartete die Partei Bündnis 90/Die Grünen in Gilching am Donnerstag im Restaurant Croatia auf. 

Der Bürgermeisterkandidat soll Anfang November nominiert werden. Lediglich acht der für den Gilchinger Gemeinderat aufgestellten Kandidaten sind Mitglied bei den Grünen. „Noch sind es die anderen nicht, aber vielleicht schon bald“, sagte die Vorsitzende Anja Kiemle mit Blick in die Zukunft. Neu als Mitglied hinzugekommen war Werner Deiglmayr, der auf der Versammlung auch das Programm der Grünen vorstellte.

Unter anderem forderte er „eine ökologisch, ökonomisch und sozial sinnvolle Entwicklung für Gilching mit einer hundertprozentigen Transparenz und einer allgemeinen Akteneinsicht für Gemeinderäte und Bürger“, dass Bauaufträge und andere Aufträge in öffentlichen Sitzungen vergeben werden und dass alle gemeindlichen Entscheidungen und Maßnahmen in Bezug auf ihre Nachhaltigkeit von der Verwaltung begründet werden. Weitere Themen sind der Klima schutz, eine Entlastung des Straßenverkehrs durch ein Mobilitätskonzept und ein Ortsbussystem, sichere Radwegeverbindungen, die Stärkung der regionalen Wirtschaft, bezahlbarer Wohnraum und der Erhalt der Waldkolonie. „Für diese Visionen wollen wir uns einsetzen“, betonte Deiglmayr.

Fritz Carl regte außerdem an, sich in puncto Kiesabbau mit der Gemeinde Weßling kurzzuschließen. „Ich habe festgestellt, dass der Kiesabbau nur zur Hälfte auf Gilchinger Flur erfolgt, die restliche Fläche liegt auf Weßlinger Flur. Deshalb wirkt das Areal auch so groß. Deshalb ist es sinnvoll, mit Weßling eng zusammenzuarbeiten.“ Anja Kiemle unterstrich das Anliegen und ergänzte: „Genau das ist es. Wir müssen einfach über den eigenen Tellerrand hinausschauen.“

Nachdem die Liste für den Gemeinderat steht, soll nun auch ein Bürgermeisterkandidat ins Rennen geschickt werden. Die Nominierungsversammlung findet am Montag, 7. November, 19.30 Uhr, im Schützenhaus in Gilching statt.

Die Kandidaten

Kevin Akpomuje, Vroni Mannstein, Peter Unger, Herbert Gebauer, Martin Pilgram, Fritz Carl, Merlin Steipe, Manfred Gehrke, Helqa Rey, Sepp Thoma, Mona Erlecke, Hubert Laux, Ingreid Piller, Martin Garreis, Uta Erlecke, Eberhard Herrmann, Barbara Gehrke, Markus Otto, Isolde Schramm-Warmke, Susanne Picher, Dörte Auer, Stefan Woerl, Christine Wurm und Werner Deiglmayr.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel