Neuwahl des Grüne-Ortsverbandsvorstandes Gilching

Anja Kiemle und Barbara Gehrke einstimmig gewählt

Am 29.1.2015 hat der Gilchinger Ortsverband der Grünen die Sprecherinnen für die nächsten zwei Jahre bestimmt: Sowohl Anja Kiemle, als auch Barbara Gehrke wurden einstimmig gewählt. Kevin Akpomuje hat nicht mehr kandidiert – er will sich ganz auf sein Gemeindesratsmandat konzentrieren. 

Anja Kiemle, die bereits seit Januar 2013 im Ortsverbandsvorstand tätig ist, blickte auf eine ereignisreiche Zeit zurück: Plakataktionen, Infostände und diverse Veranstaltungen standen im Landtags-, Bundestags-,, Kommunal- und Europawahlkampf auf dem Programm. Sie erinnerte unter anderem an den sehr gut besuchten Vortrag von Günther Bonin, dem „Plastikfischer“. Er entwickelt Ideen zur Entfernung von Plastikmüll aus den Weltmeeren und setzt sich für Vermeidung sowie sinnvolles Recycling von Plastik ein. Höhepunkte der Ortsverbandsarbeit waren auch die Fahrradfahrt von Gilching nach Germering mit Katrin Göring-Eckardt, die informativen Moorwanderungen und die Radtour durch die Waldkolonie. Dabei sollte deutlich gemacht werden, wie wichtig ein zukunftstaugliches Gesamtkonzept für die innerörtliche Verdichtung ist. Eingebracht haben sich die Grünen auch bei der Vorbereitung des Bürgerentscheids zur Westumfahrung. Zusammen mit ADFC, ÖDP und Bund Naturschutz konnten die Grünen eine Mehrheit gewinnen, die sich für eine Verkehrsplanung mit Blick auf alle Verkehrsteilnehmer ausgesprochen hat. Anja Kiemle bedankte sich bei allen, die sich für grüne Ziele engagieren und freute sich, dass ein Zuwachs von Mitgliedern und Interessierten zu verzeichnen ist. Auch für die Zukunft möchte sich der Ortsverband der Grünen einladend zeigen. „Politik soll nichts Exotisches für einige wenige mit einem besonders dicken Fell sein, sondern jede und jeder ist gefragt“, so Kiemle. Aktuelle Schwerpunkte sind die Organisation eines Gilchinger Repaircafés, die Mitarbeit an einem familienfreundlichen Mittagsbetreuungskonzept für Schulkinder, die Entwicklung von Ideen für eine verträgliche Verdichtung im Ort und das aufmerksame Verfolgen der Arbeit der Asphaltmischanlagen. Die nächste Veranstaltung findet am 23.4.15 statt (19.30 Uhr, Schützenhaus): Christine Kamm, die die Grünen im Landtag vertritt und Sprecherin für Europa-, Asyl- und Migrationspolitik ist, berichtet über Aktuelles aus der Asylpolitik. Anschließend steht sie für eine Diskussion zur Verfügung.

Parsberg Echo 2015-02-11

SZ 2015-02-06 Stadt-Land-Leute

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel