Nachhaltiges Bauen – schon bei der Planung beachten

25. Januar 2018

Sehr geehrter Herr Walter,
Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit stelle ich mit Unterstützung der Fraktion zur nächsten Gemeinderatssitzung am 20. Februar 2018 folgenden

Antrag:

Die Gemeinde Gilching berücksichtigt bei ihren Planungen, Berechnungen und bei Ausschreibungen von Baumaßnahmen die Nachhaltigkeit beziehungsweise die Lebenszykluskosten der verwendeten Materialien.

Dabei sind folgende Faktoren zu berücksichtigen:
1. Senkung des Energiebedarfs
2. Senkung des Verbrauchs von Betriebsmitteln
3. Einsatz wiederverwertbarer Baustoffe und Bauteile
4. Vermeidung von Transportkosten (der eingesetzten Baustoffe und Bauteile)
5. gefahrlose Rückführung der verwendeten Materialien in den natürlichen Stoffkreislauf
6. Nachnutzungsmöglichkeiten
7. Schonung von Naturräumen
8. Flächen sparendes Bauen

Begründung:

In der Regel werden nur die Anschaffungs- und Herstellungskosten von Gebäuden betrachtet. Der Lebenszyklus der Materialien endet aber nicht mit der Fertigstellung eines Gebäudes. Der Lebenszyklus beinhaltet die Ressourcenentnahme aus der Umwelt, die industrielle Verarbeitung, alle Transportleistungen, den Aufwand beim Bauen und alle notwendigen Leistungen bei einem Abbruch, wie zum Beispiel die Materialtrennung zur Entsorgung beziehungsweise zur Wiederverwertung.

Es gibt für Planer und Bauverwaltungen bereits Zugang zu Tools und Software, die eine solche Lebenszyklusbetrachtung ermöglichen.

Vom Bundesumweltministerium gibt es zum Beispiel unter den Internetadressen

http://www.nachhaltigesbauen.de/nachhaltiges-bauen/informationsportal-nachhaltiges-bauen.html
und
http://www.nachhaltigesbauen.de/de/veranstaltungen/nationale-veranstaltungen/nachhaltiges-planen-bauen-und-betreiben-von-gebaeuden/datengrundlage-fuer-die-oekologische-lebenszyklusbetrachtung-von-gebaeuden-verfuegbarkeit-und-anforderungen-an-methodik-und-konsistenz.html

sehr gute Schriften zum Thema nachhaltiges Bauen.

Mit freundlichen Grüßen

Peter Unger

Antrag als pdf

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel