Antrag Förderprogramm Mobilität

Sehr geehrte Damen und Herren,

Immer wieder werden auch in Gilching Klagen laut über zunehmenden Autoverkehr.

Eine Möglichkeit Fahrten mit PKW oder Kleintransporter auf kürzeren Strecken zu vermeiden könnte ein Förderprogramm „Mobilität“ unterstützen, mit dem ein Zuschuss zur Beschaffung von Pedelecs, Lastenpedelecs, Elektro-Kleinkrafträdern, Lastenrädern und Fahrrad-Lastenanhängern gewährt wird. Diese Fahrzeuge ermöglichen eine schadstoffarme, lärmreduzierte und flächensparende Mobilität im Stadtgebiet.

Die Möglichkeit eines solchen Förderprogrammes, wie es auch von anderen Gemeinden (etwa Dachau, … ) aufgelegt wird, stände auch Gilching gut zu Gesicht.

Ein derartiges Förderprogramm sollte sich an Gewerbetreibende, Unternehmen, gemeinnützige Organisationen, sowie, mit Ausnahme der Förderung von Pedelecs, auch an Privathaushalte, wenden. Dabei sollte geprüft werden, wie hoch entsprechende Zuschüsse sein könnten und ob zusätzliche Anreize geschaffen werden können, wenn der benötigte Strom zu 100% aus erneuerbaren Energien stammt.

Ich stelle deshalb mit Unterstützung der Fraktion folgenden

Antrag:

Die Gemeinde Gilching prüft die Möglichkeit eines Förderprogrammes „Mobilität“ bewirken, mit dem ein Zuschuss zur Beschaffung von Pedelecs, Lastenpedelecs, Elektro-Kleinkrafträdern, Lastenrädern und Fahrrad-Lastenanhängern gewährt wird.

Mit freundlichen Grüßen

Martin Pilgram

Antrag Förderprogramm Mobilität als pdf

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel